„Café Berlin“

……. das ist nicht der Name  meines neuen Lieblingscafés in Accra, sondern der meiner kleinen Konversationsklasse (das Klassenzimmer heißt Berlin), die ich seit zwei Wochen im Goetheinstitut anbiete.

Jeden Montagnachmittag können die Deutschstudenten des Goetheinstituts im „Café Berlin“ quasi als Zusatzangebot mit einer deutschen Muttersprachlerin, nämlich mit mir ;-), freiwillig, ohne Prüfungsrelevanz und ohne Hausaufgaben Themen, die sie interessieren, auf Deutsch besprechen und dabei ihre Sprachkenntnisse und Aussprache verbessern. Vor zwei Wochen haben wir abgestimmt, welche Themen wir uns für die  nächste Zeit vornehmen wollen. Der Favorit war – wie sollte es anders sein – Fußball !

Also ging es letzten Montag um Fußball. Alle waren voll bei der Sache und kannten echt alle (!) deutschen Nationalspieler mit Verein und Position…….ich habe eine Menge gelernt! Ralf übrigens nochmal vielen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Unterrichtsmaterials ;-).

Die Studenten sind zwischen 20 und 30 Jahre alt und lernen Deutsch, weil sie entweder in Deutschland studieren wollen oder weil ihre Partner bereits in Deutschland leben und sie ein bestimmtes Level an Deutschkenntnissen nachweisen müssen, um nachreisen zu dürfen. Der reguläre Unterricht wird von ghanaischen Deutschlehrern erteilt, die, einem strikten Lehrplan folgend, die Studenten auf die jeweiligen Prüfungen vorbereiten.

Hier ein paar Fotos vom letzten Mal.

goethe2   goethe3

Goethe1

5 Gedanken zu “„Café Berlin“

  1. Ach übrigens, unsere Oma im Haus haben wir auch mit deinem Blog verlinkt.
    Sie findet deine Erzählungen sehr interessant.
    Am besten gefallen ihr die schönen Bilder dazu.
    Soll euch herzlich Grüßen ☺

    Gefällt 1 Person

  2. Hey, dass ist eine Klasse Idee mit dem Café Berlin. Mache zur Zeit einen Französisch-Konversationskurs bei Kaffee und Kuchen. Ist viel besser als mit einem Buch zu lernen. Also weiter viel Spaß mit den netten StudentInnen. Beim Thema Fußball wäre ich schon gescheitert.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s