Jamestown – a very special place

Jamestown ist einer der ältesten Stadtteile Accras. Hier schlug zur Kolonialzeit das Herz der Stadt.  Auch heute ist das Viertel etwas Besonderes. Die alten Clanstrukturen sind hier noch erhalten und das Zusammenleben in den um Höfe gruppierten Familienhäusern seit Generationen fast unverändert.

Mit dem Projekt “ Act for change“ versucht eine Gruppe junger Leute aus Jamestown, die Entwicklung in ihrem sehr armen Stadtteil durch Konzerte, Theater, Ausstellungen etc. positiv zu beeinflussen. Zur Finanzierung des Projektes bieten sie seit einem Jahr Führungen durch den Stadtteil an. Seit es sie gibt, ist Jamestown von 0 auf Platz 2 der TOP 10  der Tourists-Highlights in Accra geworden. Collins, unser Führer,  hat mir erzählt, dass sie es auf Platz 1 schaffen wollen. Unser Deal ist: Für je 3 neue Besucher, die ich ihm bringe,  gibt es „one beer for free“ ;-).

Der Leuchtturm ist das Wahrzeichen von Jamestown. Auf dem großen Plakat sieht mann den "Chief" des Viertels, eine Art Bürgermeister. Hauptberuflich ist er Zahnarzt.

Der Leuchtturm ist das Wahrzeichen von Jamestown. Auf dem großen Plakat sieht man den „Chief“ des Viertels, eine Art Bürgermeister. Hauptberuflich ist er Zahnarzt.

Blick über den Fischerhafen von Jamestown

Blick über den Fischerhafen von Jamestown

DSC_0026DSC_0028

DSC_0008

Collins, unser Führer, zeigt uns den Hof auf dem er aufgewachsen ist.

DSC_0005DSC_0006

Cooler Junge im Vorbeigehen.....

Coole Jungs im Vorbeigehen…..

2 Gedanken zu “Jamestown – a very special place

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s